Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
Dr. med. Charlotte Kernig

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Wenn Sie für Ihr Kind nach psychotherapeutischer Hilfe suchen, machen Sie sich vielleicht schon länger um ihr Kind Sorgen, beispielsweise

...weil es Schwierigkeiten in der Schule hat,

...weil es wenig Freunde hat,

...weil es sich immer mehr zurückzieht,

...weil es immer wieder unerklärlich müde und unkonzentriert ist,

...weil es kaum etwas isst,

...weil es sich leicht aufregt und in Streit gerät,

...oder weil es häufig über Schmerzen klagt.


Wenn Sie bisher gemeinsam keine gute Lösung für ihre Schwierigkeiten und Sorgen gefunden haben, kann es sinnvoll sein, sich in einer Psychotherapie gemeinsam auf die Suche danach zu begeben. Um prüfen zu können, ob ich Ihnen dabei helfen kann, genehmigt die Krankenkasse in der Regel bis zu fünf Probetherapietermine. Dabei besprechen wir, was Sie und ihr Kind sich von der Therapie erhoffen. Je nach Thematik und Alter gestalten sich diese Sitzungen überwiegend als Gespräche mit ihrem Kind allein oder als Eltern- und Familiengespräche. Sollten Sie und ihr Kind sich danach für eine Therapie bei mir entscheiden, übernimmt die anfallenden Kosten in der Regel ihre Krankenkasse.